Finale des IXS-NRW-CUP 2007 am 22. September 2007 in Grafschaft



Links:

Am 22. und 23. September 2007 fanden in Grafschaft die MTB-Tage statt. Am Samstag kamen die Hobbysportler zum Einsatz und Sonntag fielen die Startschüsse für die Lizenzrennen. Der DJK-Grafschaft richtete in diesem Jahr erstmals das Finale des NRW-Cup aus. Am Samstag fanden parallel Sichtungsrennen des BDR statt.

Grafschaft im Vorjahr vom Wetter nicht gerade verwöhnt, zeigte sich an diesem goldenen Herbstwochenende von der besten Seite. Bei 20 bis 22C und strahlend blauem Himmel erfreuten sich nicht nur die Zuschauer über spannende Wettkämpfe, auch für die Fahrer waren die Randbedingungen einmalig. Kyrill sorgte auch bei der Rundstrecke in Grafschaft für einige Änderungen, die Strecke war aber dennoch reizvoll und auch schwer genug.

Ich durfte die Betreuerrolle übernehmen und begab mich mit unserer Tochter nach Grafschaft. Sie fuhr diesmal in der Kategorie Jugend/Juniorinnen und musste erstmals die "große" Runde in Angriff nehmen. Nach der Startnummernausgabe sind wir dann zunächst 2 Runden locker abgefahren, um die Strecke kennenzulernen. Dabei zeigten sich so einige Schiebepassagen, für Laura leider auch bergab.
So gegen 13.oo Uhr konnten wir dann die Schülerrennen verfolgen und um 14.20 Uhr wurde es dann ernst. Die Juniorinnen starteten als letzte Gruppe und so konnte ich, nachdem die Strecke frei war, den Teilnehmern folgen. Am ersten längeren Anstieg sah ich, dass Laura vom letzten Startplatz aufgeholt hatte und vorne auf Platz 3 angelangt war. Sie hatte etwas den Überblick verloren und glaubte sich an 4. oder 5. Stelle. So konnte ich sie aufmuntern, das Tempo zu halten und ihren Rhytmus zu finden. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass sie wirklich ihr letztes gegeben hat und konnte so nach 56 für sie sehr schweren Minuten auf dem 3. Platz die Ziellinie überqueren und in der Kreismeisterschaft den 1. Platz erringen.

Grafschaft bot ein würdiges Finale des NRW-Cup und alle Beteiligten, Zuschauer wie Aktive, zeigten fröhliche Stimmung und Begeisterung. Es war wieder einmal "einfach nur" schön. Vielen Dank an Organisatoren und Helfer!

Andreas Zurück